Betrunken von Dach gestürzt: Zwei Schwerverletzte nach Video-Dreh

Auf einem regennassen Dach rutschten zwei 22-Jährige in Bayern aus und stürzten rund sechs Meter in die Tiefe. Die Männer hatten ein Rap-Video drehen wollen.

  • Artikel
(Symbolfoto)
© ODD ANDERSEN

Bad Tölz – Der Dreh eines Rap-Videos hat für zwei Männer in Bayern auf der Intensivstation geendet. Die beiden 22-Jährigen hatten nach Angaben der Polizei vom Sonntag das Dach eines Wohnhauses in Bad Tölz als Drehort ausgewählt.

Dafür kletterten die angetrunkenen Männer am Samstagabend aus dem Fenster. Da das Dach allerdings durch den Regen nass war, rutschten die jungen Männer ab und stürzten etwa sechs Meter in die Tiefe. Beide zogen sich dabei unter anderem schwere Kopfverletzungen zu. (dpa)

TT-Geburtstag: Jetzt eine von 76 Torten gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet automatisch.


Schlagworte