Schwerverletzter ging nach Unfall mit Quad Hunderte Meter zu Fuß

  • Artikel
(Symbolfoto)
© pixabay

Navis – Schwer verletzt wurde am Sonntag ein 54-jähriger Einheimischer bei einem Unfall mit einem Quad in Navis. Der Mann war kurz nach Mittag auf einer Forststraße unterwegs, verlor dabei Kontrolle über sein Fahrzeug und stürzte über einen Abhang.

Der Schwerverletzte konnte selbst Angehörige verständigen und schleppte sich mehrere hundert Meter zu Fuß talauswärts. Dort erwartete ihn die Rettungsmannschaft. Nach der Erstversorgung wurde der Mann mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik Innsbruck geflogen. (TT.com)

TT-Geburtstag: Jetzt eine von 76 Torten gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet automatisch.


Schlagworte