Blindsee-Maut in Biberwier ärgert viele im Bezirk Imst

  • Artikel
  • Diskussion (2)
Noch herrscht Idylle am Blindsee.
© Tschol

Biberwier, Imst – Die für heuer angekündigte Erhöhung der Tarife am Blindsee ruft nun die Jugendorganisation der SPÖ, die Junge Generation (JG), auf den Plan. Wie berichtet, wird der Tagespreis von sechs auf 15 Euro erhöht, eine Jahreskarte um 35 Euro ist nur für die Gemeinden im TVB Zugspitz Arena sowie Nassereith vorgesehen.

Der Pitztaler Johannes Reinstadler, der Vorsitzende der JG Tirol, fordert eine Ausdehnung der günstigen Jahreskarten-Berechtigung: Der Blindsee sei nämlich auch für viele Bewohner des Bezirkes Imst ein wichtiges Naherholungsgebiet. „Ich fordere die Agrargemeinschaft Biberwier auf, hier eine gemeinsame Lösung mit den Bürgermeistern im Bezirk Imst zu finden“, so Reinstadler in einer Aussendung. 15 Euro für einen einmaligen Besuch seien viel Geld. Zudem wäre gerade für Familien mit Kindern die Zufahrt zum Blindsee eine Erleichterung. (pascal)

TT-Geburtstag: Jetzt eine von 76 Torten gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet automatisch.


Kommentieren


Schlagworte