Plus

ÖVP drängt darauf, Alpentherme Ehrenberg in Reutte aufzusperren

  • Artikel
  • Diskussion

Von Helmut Mittermayr

Reutte – Die Wiedereröffnung der Alpentherme Ehrenberg erfolgt frühestens im Laufe des Juni – gibt der Bad- und Saunabetrieb auf seiner Homepage bekannt. „Eine Öffnung mit entsprechenden Vorsichtsmaßnahmen wäre aber bereits ab 19. Mai möglich gewesen. Für die VP-Fraktion im Reuttener Gemeinderat stellt das eine unverständliche Vorgangsweise dar“, sagte Vize Klaus Schimana am Ende der Reuttener Gemeinderatssitzung. Die Menschen würden sich nach Erholung, sportlichen Aktivitäten und einem Stück mehr Normalität sehnen und dies auch bei ihm deponieren. Zudem sei während der Pandemie Steuergeld von mehr als 800.000 Euro in die Therme geflossen, was Reutte viel Geld sparen geholfen habe – da müsse man aufsperren. „Dass das Bad jetzt nicht öffnet, weil finanzielle Einbußen zu erwarten sind, ist für mich nicht nachvollziehbar und eine unsensible Entscheidung seitens der Verantwortlichen in der Therme“, so Schimana. Seine VP-Fraktionskollegen äußerten sich gleichlautend.


Kommentieren


Schlagworte