Plus

Im WSG-Zeugnis steht eine "Eins", auf die man aufbauen kann

  • Artikel
  • Diskussion
Die WSG stand für den Meister Spalier. Am Ende zeigten die Salzburger ihre fußballerische Klasse beim 4:0-Heimerfolg.
© APA/Krugfoto
Alex Gruber

Kommentar

Von Alex Gruber

Natürlich wurden der WSG Tirol im Meister-Play-off letztlich die Grenzen aufgezeigt. Aber ein letztes Mal: Wer hätte im Sommer 2020 und nach dem sportlichen Abstieg (erst die Insolvenz über den SV Mattersburg rettete ja die WSG) gedacht, dass die Tiroler knapp ein Jahr später in den Top sechs der Bundesliga agieren würden? Es war schlichtweg sensationell, den vorzeitigen Klassenerhalt mit dem Einzug ins Meister-Play-off zu realisieren.


Kommentieren


Schlagworte