Forscher finden Verunreinigungen im AstraZeneca-Impfstoff

Deutsche Forscher haben bei der Untersuchung mehrerer Chargen des AstraZeneca-Impfstoffs Verunreinigungen durch Proteine entdeckt. Insgesamt seien mehr als 1000 Proteine festgestellt worden. Das weise auf nicht ausreichende Verfahren bei der Qualitätskontrolle hin, so die Forscher.

  • Artikel
  • Diskussion

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen