Plus

Causa „Lab Truck": Ausschreibung fertig, 30 Millionen Euro für PCR-Tests

  • Artikel
  • Diskussion (1)
Bis April 2022 schreibt das Land jetzt die Test-Leistungen aus.
© Fotohinweis

Innsbruck – Während die Korruptionsstaatsanwaltschaft in der Causa „Lab Truck“ von HG Pharma einen Anfangsverdacht wegen schweren Betrugs prüft, wird die Landesregierung am kommenden Mittwoch grünes Licht für die Ausschreibung der PCR-Testungen ab Juli geben. Nachdem sich der Geschäftsführer von „Lab Truck“ Ralf Herwig wegen Ungereimtheiten um seine Person aus dem operativen Geschäft zurückgezogen hat, kündigte das Land die Zusammenarbeit mit ihm. Knapp 300.000 Tests wurden bisher ausgewertet, dafür hat das Land knapp 12 Mio. Euro bezahlt.


Kommentieren


Schlagworte