Ideen für neuen Dorfpark in Söll präsentiert

  • Artikel
  • Diskussion
In der Studie werden erste Gestaltungsmöglichkeiten für den neuen Dorfpark aufgezeigt.
© ST. Architektur Ziviltechniker KG

Söll – Alles kann, nichts muss – aber erste Optionen für die Neugestaltung des Dorfplatzes in Söll wurden nun in einer Studie präsentiert. „Es bleibt grün und ein Freiraum für die ganze Bevölkerung“, resümiert Bürgermeister Alois Horngacher.

3700 m² umfasst das ehemalige Bauhofareal, im Entwurf finden sich neben einer Bühne mit mobiler Bestuhlung auch ein Spielplatz und mehrere Sitzmöglichkeiten rund um den Brunnen.

Wobei Horngacher betont, dass es sich nur um eine erste Studie handelt. Vieles hänge von Förderungen ab. „Wir sind ergebnisoffen und haben keinen Zeitdruck.“ Die Vorschläge sind das Resultat aus vier Jahren Workshops mit Söller Gemeindebürgern.

Relativ sicher scheint man sich beim Bau einer Tiefgarage zu sein – vorerst mit bis zu 80 Stellplätzen angedacht. Horngacher rechnet vorsichtig mit Kosten von 1,5 Mio., für das Gesamtprojekt müsse man „sicher mit drei Mio. Euro rechnen“. (jazz)

3 x Futterkutter-Kochbuch zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte