Plus

Corona ließ Beschwerden bei Tiroler Heimanwälten steigen

Die Corona-Schutzmaßnahmen haben leider auch viel Leid verursacht. Die Heimanwaltschaft wurde letztes Jahr 3470-mal kontaktiert.

  • Artikel
  • Diskussion
Die Durchimpfungsrate in den Altenheimen war hoch, die Restriktionen blieben lange Zeit.
© Böhm

Von Anita Heubacher

Innsbruck – Zum Teil spielten sich in Altenheimen wahre Tragödien ab. Menschen, die ihre Lieben nicht mehr sehen konnten. Demenzkranke, die nach langen Besuchsverboten ihre Angehörigen nicht mehr erkannten. Heimbewohner, die tagelang in ihren Zimmern isoliert werden mussten, und Heimbewohner, die das Coronavirus dahinraffte.


Kommentieren


Schlagworte