Konflikte

Mali nach erneutem Putsch aus Regionalgemeinschaft ausgeschlossen

Assimi Goita bei seiner Angelobung in Bamako.
© Kouyate/Imago

Die Staats- und Regierungschefs der Westafrikanischen Wirtschaftsgemeinschaft waren in der ghanaischen Hauptstadt zusammengekommen, um über den erneutem Umsturz in Mali zu beraten. Sie forderten die sofortige Nominierung eines zivilen Ministerpräsidenten.

Verwandte Themen