Ischgl startet Sommersaison mit Liebe

  • Artikel
  • Diskussion

Ischgl – Der Winter war ein Totalausfall – für den Sommer schaut die Prognose wieder etwas rosiger aus. Der Tourismushotspot Ischgl nimmt am 25. Juni die Seilbahnen in Betrieb – nachdem sie einen ganzen Winter lang stillgestanden sind. Das Vertrauen der Gäste will man heuer mit einer emotionalen Kampagne zurückgewinnen. Im ganzen Paznaun wirbt man mit den Slogans „Am Paznaun liebe ich …“, „An Ischgl liebe ich …“. Einen Blick in die Kristallkugel wagt er noch nicht, man solle aber optimistisch bleiben, betont der Geschäftsführer des Tourismusverbands, Andreas Steibl, „ein gleich gutes Ergebnis wie im vergangenen Sommer ist möglich“. Seit der Tourismus wieder geöffnet ist, spürt man auch in Ischgl wieder ein steigendes Interesse der Gäste, so Steibl. Um die Buchungslage einzuschätzen, sei es aber noch zu früh. Es wird sehr kurzfristig gebucht, teilweise in der Woche der Anreise. (mr)


Kommentieren


Schlagworte