Firmenbesitzer in Sillian schrie Einbrecher in die Flucht

Ein Einbrecher wurde in der Nacht auf Dienstag in einem Firmengebäude in Sillian in flagranti vom Besitzer ertappt. Mit einem lautstarken Schrei trieb der Firmeninhaber den Eindringling in die Flucht.

  • Artikel

Sillian – Mit einem lauten Schrei trieb ein Firmenbesitzer in der Nacht auf Dienstag einen Einbrecher in die Flucht: Dieser war zuvor in die Firma in Sillian eingestiegen und auf seinem Beutezug im 1. Obergeschoß auf den Inhaber gestoßen.

Der Einbrecher war laut Polizei offenbar auf der Suche nach Bargeld. Als er im ersten Stock auf den Firmenbesitzer traf, schrie ihn dieser lautstark an. Daraufhin ergriff der unbekannte Eindringling zu Fuß die Flucht über ein Feld. Eine sofort eingeleitete Fahndung unter Einbindung mehrerer Polizeistreifen, einem Polizeihund sowie dem Polizeihubschrauber Libelle FLIR Klagenfurt verlief negativ. Nach derzeitigem Ermittlungsstand dürfte der Täter keine Beute gemacht haben. (TT.com)

TT-Geburtstag: Jetzt eine von 76 Torten gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet automatisch.


Schlagworte