Zwei Verletzte und fünf Anzeigen nach Rauferei in Innsbruck

  • Artikel

Innsbruck – In Innsbruck kam es am Donnerstagabend zu einer Auseinandersetzung zwischen fünf Männern, bei der zwei Beteiligte verletzt wurden. Laut Polizei war gegen 21.20 Uhr auf einem öffentlichen Platz ein Streit um eine Musikbox in eine Rauferei gemündet. Auch eine zerbrochene Glasflasche wurde dabei „eingesetzt“. Zwei Männer (27 und 28) mussten in der Klinik behandelt werden. Sie und die drei anderen Beteiligten (23, 38 und 46) werden auf freiem Fuß angezeigt. (TT.com)


Schlagworte