Plus

Ein freier Tag soll beim ÖFB Wunder bewirken, dann geht's nach Tirol

Am Montag schnappen die ÖFB-Stars noch einmal Luft, bevor es am Dienstag in das EM-Basecamp nach Seefeld geht. Die Flaute in der Offensive bereitet wenige Tage vor EURO-Beginn Sorgen.

  • Artikel
  • Diskussion
Bevor Franco Foda seinen EM-Kader in Seefeld versammelt, dürfen die ÖFB-Kicker im Kreise der Familie noch einmal Kraft tanken.
© ROBERT JAEGER

Von Tobias Waidhofer

Wien – „Mit der Luft war es noch ein bisschen ein Problem“, meinte Marko Arnautovic nach dem 0:0 in der EM-Generalprobe gegen die Slowakei. Es bleibt zu hoffen, dass der „Arnie“ in den kommenden Tagen durchschnaufen kann, denn ohne den Wiener weht aktuell in der ÖFB-Offensive nur ein laues Lüftchen. Zuletzt war es Sasa Kalajdzic, der im März beim 3:1-Sieg gegen die Färöer Inseln traf.


Kommentieren


Schlagworte