Entgeltliche Einschaltung
Plus

Gelungenes Debüt in Graz: Kommen Sport Austria Finals schon bald nach Tirol?

Die mit 1,1 Millionen Euro budgetierte Premiere der Sports Austria Finals war eine gelungene. Nach Graz 2022 ist Innsbruck ein Kandidat für die Austragung 2023.

  • Artikel
  • Diskussion
Tirols Eisschnelllauf-Star Vanessa Herzog gewann in Graz vier Inline-Meistertitel, Manuel Vogl siegte bei den Herren vor Alexander Farthofer.
© gepa

Von Roman Stelzl

Graz – Nach vier Tagen mit Sport, Sport, Sport und im Endeffekt über 6000 Beteiligten ist in Graz erst mal Durchschnaufen angesagt. Die 24 Fachverbände vergaben bis gestern bei den Sports Austria Finals in rund 250 Bewerben Medaillen an ihre Besten – ein Großteil davon war live im Internet oder TV zu sehen. Auch wenn der Überblick über all die Sportarten schwerfiel, so bekam doch ein jeder seine Bühne. Ob groß oder doch etwas kleiner.


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung