19-Jähriger überschlug sich in Pettnau mit Auto mehrfach

Bei einem nächtlichen Unfall wurde der junge Einheimische nur leicht verletzt. Das Auto landete auf dem Dach in einem Feld.

  • Artikel
  • Diskussion
Auf der Hattinger Landesstraße zwischen Pettnau und Hatting kam es zu dem Fahrzeugüberschlag.
© Zeitungsfoto.at

Pettnau – Beim Abbiegen kam ein 19-jähriger Autofahrer Montagnacht in Pettnau von der Fahrbahn ab, überschlug sich mehrfach mit dem Auto und blieb schließlich nach 15 Metern in einem Feld auf dem Dach liegen. Der Mann wurde zum Glück nur leicht verletzt.

Der Unfall ereignete sich kurz nach 22 Uhr, als der 19-Jährige von der Tiroler Straße in die Hattinger Landesstraße einbiegen wollte. Dabei kam er vom Fahrbahnrand ab. Nach dem Fahrzeugüberschlag konnte der Einheimische selbstständig aus dem Unfallwrack klettern. Unbeteiligte Fahrzeuglenker setzten die Rettungskette in Gang und der Verunfallte wurde nach der Erstversorgung von der Rettung in das Krankenhaus nach Innsbruck eingeliefert. (TT.com)


Kommentieren


Schlagworte