Plus

Anrainer verärgert: Nur ein Parkautomat für den Innsbrucker Mentlberg

Seit dem 1. Juni gilt im Bereich Sieglanger/Mentlberg die Innsbrucker Parkraumbewirtschaftung. Allerdings sind die Parkautomaten insgesamt sehr dünn gesät.

  • Artikel
  • Diskussion (2)
Der einzige Parkscheinautomat am Mentlberg steht ganz unten bei der Einfahrt. Hier darf man zum Ticketlösen kurz halten.
© Paschinger

Innsbruck – Als „langjähriger Wunsch der Anrainer“ wurde der Start der Parkraumbewirtschaftung im Bereich Sieglanger, Klosteranger und Mentlberg Anfang Mai gefeiert. Seit dem 1. Juni gilt diese neu geschaffene „Parkzone Z“ im Südwesten des Stadtgebietes. Was ursprünglich zur Lenkung der Dauerparker aus dem Stadtteil dienen sollte, lenkt aber nun auch den Zorn so mancher Anrainer auf die Stadt. Es geht dabei um die Streuung der Parkautomaten: Für den ganzen Mentlberg gibt es ein einziges Gerät – und dieses unten an der Einfahrt zu diesem Stadtteil. Auch im übrigen Sieglanger stehen nur drei Automaten zur Verfügung.


Kommentieren


Schlagworte