Plus

Retter gingen bei Einsatz im Außerfern an ihre Grenzen

  • Artikel
  • Diskussion (5)
Dunkelheit, ausgesetzter Fels und schlechte Ausrüstung: Diese Kombination wurde zwei Deutschen in den Seebenwänden zum Verhängnis.
© BR

Von Simone Tschol

Ehrwald – Einen Vorgeschmack auf den Sommer bekamen die Bergretter der Einsatzstelle Ehrwald. „Sie sind wieder da“, meint Ortsstellenleiterin Regina Poberschnigg zu den ersten in Not geratenen Urlaubern. Vor allem der Fronleichnamstag hatte es in sich. Die alpinen Helfer waren bis 4 Uhr Früh gefordert.


Kommentieren


Schlagworte