Zwei Kinder nach Starkregen in Vorarlberg aus Bach gerettet

Die beiden elf und 13 Jahre alten Kinder wurden von der Feuerwehr per Seilbergung aus dem Bachbett gerettet.

  • Artikel

Feldkirch – Nach teils starken Gewittern sind am Mittwoch in Zwischenwasser (Bezirk Feldkirch) zwei Kinder aus einem Bachbett gerettet worden. Die beiden elf und 13 Jahre alten Kinder spielten am Nachmittag am Ufer der Frödisch, als ein kurzer Starkregen einsetzte, der den Pegel des Gewässers schwallartig ansteigen ließ. Die beiden hingen in der Folge an einer steilen bewachsenen Böschung fest, so die Polizei.

Ein Anrainer bemerkte die Notlage der Kinder und rief die Einsatzkräfte. Die Heranwachsenden wurden von der Feuerwehr per Seilbergung aus dem Bachbett gerettet. Sie wurden nach der Rettung in die Obhut ihrer Eltern übergeben. (APA)

TT-Geburtstag: Jetzt eine von 76 Torten gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet automatisch.


Schlagworte