„Bahnhofsstüberl“ der Linie 6: IVB investieren 250.000 Euro in Igls

  • Artikel
  • Diskussion
© Daum

Igls – Bei dem „Bahnhofsstüberl“ der Linie 6 in Igls bestand dringender Handlungsbedarf. Bürgermeister Georg Willi (Grüne) und IVB-Chef Martin Baltes waren sich einig, dass das denkmalgeschützte Gebäude nicht nur saniert, sondern auch nutzbar gemacht werden soll.

Der Bereich, in dem einst ein Café und eine Wohnung untergebracht waren, soll in Zukunft als Mehrzweckraum, etwa für Seminare oder Veranstaltungen, dienen. Aber auch andere Formen der Nachnutzung seien vorstellbar, wie Baltes erklärt. „Wir sind in alle Richtungen gesprächsbereit.“

Gastronomie ist vorerst keine geplant. Der Versuch einer Verpachtung sei gescheitert, wie Baltes erklärt. „Das hätte enorme Kosten verursacht – ohne Aussicht darauf, dass wir die wieder reinbekommen.“ Die Kosten für die Sanierung belaufen sich auf 250.000 Euro. (dd)

10x Wanderausrüstung zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte