Plus

Sieben Tipps für den perfekten „Fußballrasen“ im eigenen Garten

Die Fußball-Europameisterschaft hat begonnen und so mancher Nachwuchskicker möchte daheim am sattgrünen Rasen auftrumpfen. TV-Gartenexperte Karl Ploberger weiß, wie es richtig grünt.

  • Artikel
  • Diskussion
Fotos: istock
© iStock

1. Tipp: nie zu kurz mähen. EM-tauglich und besonders unkrautresistent wird ein Rasen nur dann, wenn man ihn nicht zu kurz mäht. Die ideale Schnitthöhe liegt bei trübem Wetter bei ca. vier Zentimetern, bei großer Hitze aber bei sechs Zentimetern. Besonders wichtig ist das bei Mährobotern – die sind fast generell zu tief eingestellt.


Kommentieren


Schlagworte