19-Jähriger geriet in Buch mit Finger in Hobelmaschine: verletzt

  • Artikel

Buch – Bei einem Arbeitsunfall in einer Tischlerei in Buch ist am Samstagnachmittag ein 19-Jähriger verletzt worden. Der Lehrling war dabei, an seinem Gesellenstück zu arbeiten, als er an der Hobelmaschine plötzlich mit seiner Hand abrutschte. Er geriet mit dem linken Ringfinger in den zirka 1,7 Zentimeter breiten Spalt zwischen der Schutzabdeckung und dem Holzbrett, das er gerade bearbeitete. Der Verletzte wurde in das Krankenhaus nach Schwaz gebracht. (TT.com)

10x Wanderausrüstung zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte