76-Jährige trieb im Völser Badl plötzlich reglos im Wasser

Ein Notfall ereignete sich Sonntagnachmittag im Völser Badl: Dort wurde eine 76-jährige Österreicherin während des Schwimmens plötzlich bewusstlos. Der Bademeister zog die Frau aus dem Wasser.

  • Artikel
  • Diskussion
Der Unfall ereignete sich im Völser Badl. (Archivfoto)
© Fischer/Archiv

Völs – Einen Notarzteinsatz gab es am Sonntagnachmittag im Völser Badl: Gegen 14.40 Uhr wurde die Polizei über Notruf informiert, dass eine 76-jährige Schwimmerin bewusstlos aus einem Schwimmbecken gezogen worden war.

Die Frau dürfte zuvor mehrere Längen geschwommen sein, als sie plötzlich bewusstlos an der Wasseroberfläche trieb. Sie wurde sofort vom Bademeister aus dem Wasser gezogen. Nach der Erstversorgung durch den Notarzt wurde die 76-Jährige mit der Rettung ins Landeskrankenhaus Innsbruck eingeliefert. (TT.com)

<p>10x Wanderausrüstung zu gewinnen</p>

<p>TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.</p>


Kommentieren


Schlagworte