Hall: Kinder können mit Kunst in die Ferien starten

Die Musikschule der Stadt Hall, die Galerie St. Barbara und das Kulturlabor Stromboli laden Kinder und Jugendliche zwischen acht und 18 Jahren heuer erstmals zu einem künstlerischen Sommercamp ein.

  • Artikel
  • Diskussion

Hall – Die Musikschule der Stadt Hall, die Galerie St. Barbara und das Kulturlabor Stromboli laden Kinder und Jugendliche zwischen acht und 18 Jahren heuer erstmals zu einem künstlerischen Sommercamp ein. In der ersten Ferienwoche, ab 12. Juli, arbeiten die Teilnehmer fünf Tage lang an einem gemeinsamen Kunstprojekt: Ausgehend von einer Komposition in elf Teilen von Andi Schiffer entsteht ein modernes Musiktheater. In verschiedenen, von Profi-Künstlern geleiteten Gruppen wird mit Musik, Tanz, Schauspiel und Text experimentiert. Mitmachen können alle, die Lust darauf haben. Das Ergebnis wird im Rahmen einer öffentlichen Aufführung am Freitag, den 16. Juli, um 18 Uhr in der Haller Altstadt präsentiert.

Info/Anmeldung im Sekretariat der Musikschule (Tel. 05223/52143, sekretariat@musikschule-hall.at). (TT)


Kommentieren


Schlagworte