Plus

Neuer Rahmen für Wolfsmanagement in Tirol: Schutz des Menschen hat Vorrang

Das „Österreichzentrum Bär, Wolf, Luchs“ hat den 2012 erstellten Wolfsmanagementplan überarbeitet und an die jüngsten Entwicklungen angepasst. An erster Stelle steht dabei die Sicherheit des Menschen.

  • Artikel
  • Diskussion (7)
Der Wolf ist gekommen, um zu bleiben. Die Art ist nach wie vor streng geschützt.
© iStock

Von Nikolaus Paumgartten

Innsbruck – Der Wolf ist zurück – und mit ihm neue Herausforderungen. Zwar hatte sich das Comeback des Beutegreifers auch bereits vor gut zehn Jahren angekündigt, der 2012 verabschiedete Wolfsmanagementplan war jetzt in einigen Punkten jedoch zu überarbeiten, um in dem Papier der deutlichen Zunahme von Wolfssichtungen und Wolfsrissen in den vergangenen Jahren in Österreich Rechnung zu tragen. Das „Österreichzentrum Bär, Wolf, Luchs“ hat gestern den adaptierten Plan vorgestellt.


Kommentieren


Schlagworte