Drei Verletzte bei Frontalunfall auf Tiroler Straße in Schwaz

  • Artikel
Einsatzkräfte am Unfallort.
© ZOOM.TIROL

Schwaz – Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Freitagnachmittag im Stadtgebiet von Schwaz. Ein 20-jähriger Einheimischer war aus Fahrtrichtung Pill kommend in Richtung Stadtzentrum unterwegs, als er laut Polizei vermutlich aufgrund eines Sekundenschlafes auf die Gegenfahrbahn geriet. Dort streifte er zunächst ein entgegenkommendes Auto und prallte dann frontal gegen den Wagen eines 61-jährigen Deutschen.

Die beiden Lenker sowie die 53-jährige Mitfahrerin des Deutschen wurden unbestimmten Grades verletzt und ins Krankenhaus Schwaz eingeliefert. Die beiden Autos wurden schwer beschädigt. Jener Pkw, der vom unfallverursachenden Auto gestreift wurde, wurde leicht beschädigt. (TT.com)


Schlagworte