Plus

Großprojekt in Ampass spaltet Dorf – und Bürgermeisterliste

Ampasser Vize-Ortschef verkündete Austritt aus der Gemeindeliste. Bebauungsplan für Betreutes Wohnen fand knappestmögliche Mehrheit.

  • Artikel
  • Diskussion
Der neue Bebauungsplan für das Großprojekt am alten Feuerwehrareal erlaubt eine Baumassendichte von 5,45 statt 2,2. Zur Gretchenfrage im Bauverfahren könnte ein Servitut am gegenüberliegenden Feld werden.
© md

Von Michael Domanig

Ampass – Mit 7:6 Stimmen hat der Ampasser Gemeinderat am Donnerstagabend den Bebauungsplan für das Betreute Wohnen am früheren Feuerwehrareal im Dorfzentrum beschlossen – und die Stellungnahmen der direkten Anrainer abgewiesen. Die Nachbarn befürchten durch die massive Verbauung am geplanten, äußerst umstrittenen Standort ja eine starke Beeinträchtigung ihrer Immobilien bzw. Grundstücke (die TT berichtete).


Kommentieren


Schlagworte