WSG Tirol schoss sich beim Probegalopp mit 8:0 gegen Matrei warm

In Vorbereitung auf die neue Bundesliga-Saison spielte die WSG Tirol am Samstag bei Landesligist SV Matrei vor und verließ letzlich als klarer 8:0 (4:0)-Sieger den Rasen.

  • Artikel
  • Diskussion
Fast ein Hauch von EURO – die junge WSG-Startelf posierte vor dem Anpfiff in Matrei.
© WSG Tirol

„Wir sind sehr gut aufgenommen worden. Es war eine tolle Geschichte für den guten Zweck“, schloss WSG-Sportmanager Stefan Köck nach dem ersten Probegalopp, der klarerweise noch keine großen Erkenntnisse liefern konnte. Ex-Wacker- und Test-Spieler Markus Wallner netzte dreimal ein, die weiteren Tore erzielten Johannes Naschberger, Fabian Koch sowie die drei Neuzugänge Bor Blume, Justin Forst und Leon Klassen.

Beim zweiten Test am Dienstag (18 Uhr) in Kematen wird‘s gegen den rumänischen Erstligisten CS Universitatea Craiova weit schwerer. Eine Entscheidung ob Wallner unter Vertrag genommen wird, sollte zu Wochenbeginn fallen. (lex)

10x Wanderausrüstung zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte