Plus

Die Heimat war durchaus großer Söhne

Das Spiel ist für ein starkes österreichisches Fußball-Nationalteam nach der Achtelfinalniederlage gegen Italien aus. Beinahe wäre ein „Sehr Gut“ im ÖFB-Zeugnis gestanden, das „Gut“ darf dennoch mit großem Stolz erfüllen.

  • Artikel
  • Diskussion
Alex Gruber

Leitartikel

Von Alex Gruber

Das ÖFB-Team war gegen den großen Favoriten aus Italien nahe an der großen Sensation dran – ja, wäre Marko Arnautovic beim vermeintlichen Treffer zum 1:0 nicht hauchdünn im Abseits gestanden und hätte der weiterhin diskussionswürdige VAR (Video Assistant Referee), der bei allem Hang zur Gerechtigkeit dem Fußball auch die so immens wertvollen Emotionen raubt, nicht für eine Korrektur gesorgt.


Kommentieren


Schlagworte