Plus

Die EM-Geschichte des ÖFB-Teams: Von Alaba bis zur Zukunftsvision

Das Spiel bei der EM-Endrunde 2021 war für das ÖFB-Team nach einer 1:2-Niederlage nach Verlängerung im Achtelfinale gegen Italien aus. Die Heimat begrüßte stolze Verlierer!

  • Artikel
  • Diskussion
Österreichs Fußballhelden um Aleksandar Dragovic und den Ötztaler Alessandro Schöpf (r.) verabschiedeten sich nach einer bärenstarken Leistung gegen Italien von der EM.
© CATHERINE IVILL

Von Alex Gruber und Tobias Waidhofer

Nach einer langen und heißen Fußball-Nacht in London setzte gestern um 13.25 Uhr der ÖFB-Flieger am Innsbrucker Flughafen auf. Die ÖFB-Stars mussten in Seefeld nach dem bitteren Aus die Koffer packen. Und dennoch konnte man das Camp nach einer starken Leistung mit hoch erhobenem Haupt verlassen. Die TT resümiert mit einem rot-weiß-roten ABC:


Kommentieren


Schlagworte