Plus

ÖFB-Teamchef Foda: „Ich brauche keine Genugtuung"

Vom viel kritisierten Teamchef zum Wundertrainer. Auch Franco Foda hat in der öffentlichen Wahrnehmung eine Wandlung vollzogen und hat mit seiner Mannschaft weiter hohe Ziele.

  • Artikel
  • Diskussion
Sportminister und Vizekanzler Werner Kogler nahm ÖFB-Präsident Leo Windtner und Teamchef Franco Foda am Sonntag in Innsbruck in Empfang.
© ROBERT JAEGER

Das sagt Teamchef Franco Foda:

Zum Match gegen Italien ... „Wir waren alle enttäuscht, aber ich habe der Mannschaft schon am Platz mitgeteilt, dass sie stolz sein können, sie haben das Land toll vertreten. Ganz Österreich kann stolz auf dieses Team sein. Wir haben am Abend noch gemeinsam gegessen und das Spiel Revue passieren lassen. Wir haben vieles richtig gemacht, kleine entscheidende Momente haben gefehlt, um das Spiel am Ende für uns zu entscheiden.“


Kommentieren


Schlagworte