Kollision in Inzing: Zwei Erwachsene und ein Kleinkind leicht verletzt

Eine 30-jährige Autofahrerin mit ihrem zweijährigen Sohn sowie der 25-jährige Lenker des anderen Unfallwagens zogen sich Verletzungen zu.

  • Artikel

Inzing – Zu einem Verkehrsunfall mit drei Verletzten, darunter ein zweijähriger Bub, kam es am Montagvormittag in Inzing, berichtet die Polizei.

Kurz vor 9 Uhr war eine 30-jährige Autofahrerin auf der Völser Straße unterwegs, im Kindersitz auf der Rückbank saß ihr kleiner Sohn. In die entgegengesetzte Richtung fuhr zeitgleich ein 25-Jähriger, er wollte nach links auf ein Firmengelände abbiegen. Dabei kollidierten die beiden Wagen.

Alle drei Beteiligten zogen sich leichte Verletzungen zu. Während die 30-Jährige und ihr Sohn mit der Rettung in die Klinik Innsbruck eingeliefert wurden, begab sich der 25-Jährige selbstständig zum Arzt. Beide Autos wurden erheblich beschädigt. (TT.com)


Schlagworte