E-Bike-Fahrerin erlitt bei Sturz in Niederndorf Kopf- und Schulterverletzungen

  • Artikel
Ein Notarzthubschrauber flog die Verletzte in die Klinik.
© ZOOM.TIROL

Niederndorf – Verletzungen an Kopf und Schulter hat eine E-Bike-Fahrerin (32) am Montagnachmittag in Niederndorf bei einem Sturz davongetragen. Die 32-Jährige war auf dem Weg vom Niederndorferberg ins Tal ohne Fremdeinwirkung gestürzt, teilte die Polizei mit. Nach der Erstversorgung an der Unfallstelle wurde sie vom Notarzthubschrauber ins Kufsteiner Krankenhaus geflogen. (TT.com)

10x Wanderausrüstung zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte