Kein Glückstag zum Auftakt

  • Artikel
  • Diskussion
In Oberpullendorf eine Runde weiter: Maren Benko.
© Michael Kristen

Tirols Tennisspieler mussten sich am Dienstag, am ersten Tag der Staatsmeisterschaften in Oberpullendorf, geschlagen geben – bis auf Qualifikantin Maren Benko. Die TC-Schwaz-Spielerin gewann gegen Landsfrau Lea Erenda 7:5, 6:2. Schwester Sara Erenda unterlag Irina Dshandshgava (NÖ) 2:6, 3:6 ebenso wie Quali-Kollegin Eva-Maria Riml Veronika Bokor (NÖ) 4:6, 2:6 und Anna-Lena Ebster gegen Betina Stummer (OÖ) 1:6, 1:6. Bei den Herren ließ Gerald Melzer Yannick Penker keine Chance (0:6, 0:6). Sandro Kopp, auf Nummer 7 gesetzt, verlor gegen Lukas Krainer (W) 5:7, 6:7, Niklas Waldner gegen Julius Ratt (Vbg.) 2:6, 6:7.

Mittwoch: Alex Erler (3) trifft auf Alexander Wirlend (W), Benko auf Melanie Klaffner (OÖ-2). (sab)


Kommentieren


Schlagworte