Top-Torjäger Daka verlässt Salzburg und heuert bei Leicester City an

Der Abgang von Patson Daka spült rund 27 Millionen Euro in die Vereinskasse von Österreichs Serienmeister. Der 22-jährige Stürmer unterschrieb beim Premier-League-Club einen Fünfjahresvertrag.

  • Artikel
  • Diskussion

Salzburg – Nun ist es fix: Salzburgs Goalgetter Patson Daka wechselt von Österreichs Serienmeister in die englische Premier League zu Leicester City. Das gaben die beiden Clubs am Mittwoch bekannt. Der 22-jährige sambische Teamspieler war im Winter 2017 zu den "Bullen" gestoßen, in 82 Ligapartien netzte er 54 Mal. Mit 27 Treffern schloss er die vergangene Saison als Torschützenkönig ab.

📸 Leicester City begrüßt Daka beim Verein

Der Vertrag Dakas in Salzburg wäre noch bis 2024 gelaufen, laut englischen Medien soll der Fünfte der abgelaufenen englischen Meisterschaft vorerst 23 Millionen Pfund (26,76 Mio. Euro) an die Salzburger überweisen. Diese Summe kann sich in Zukunft mit Bonuszahlungen aber noch erhöhen.

Beim jetzigen Stand ist Daka damit der zweitteuerste Spieler, der die "Bullen" je verlassen hat. Angeführt wird die Liste vom aktuellen Liverpool-Kicker Naby Keita, der mit Bonuszahlungen auf 29,7 Mio. Euro kommt. (APA)

📸 Salzburg verabschiedet seinen Goalgetter


Kommentieren


Schlagworte