Innsbruck

Olympiaworld: Autokino startet am 16. Juli

Das Olympiaworld-Freigelände wird im Sommer zum Autokino.
© rococoon

Innsbruck – 23 Filme an 17 Tagen: Das bietet das Autokino Innsbruck vom 16. Juli bis 1. August am Olympiaworld-Freigelände. Schon 2020 hatten die Veranstalter, das Metropol Kino und die Olympiaworld, Filmvergnügen vom Auto aus angeboten, und das mit Erfolg. Nun folgt die zweite Auflage.

Gezeigt werden Blockbuster wie „König der Löwen“, die „Rocky Horror Picture Show“, „La La Land“, „Grease“ oder „Bohemian Rhapsody“. Die Filme beginnen jeweils um 20.30 Uhr, an den Wochenenden zusätzlich um 18 Uhr. Dank der Kooperation mit den Innsbrucker Verkehrsbetrieben können auch Personen ohne eigenes Auto die Filme sehen, und zwar von einem Bus aus. Näheres ist unter www.olympiaworld.at oder www.metropol-kino.at/autokino zu erfahren. (TT)

Für Sie im Bezirk Innsbruck unterwegs:

Michael Domanig

Michael Domanig

+4350403 2561

Verena Langegger

Verena Langegger

+4350403 2162

Renate Perktold

Renate Perktold

+4350403 3302

Verwandte Themen