Plus

Fanmassen im und um das Stadion: Die UEFA feiert einen Totentanz

Fans versetzt die Fußball-EM in Ausnahme-, die Virologen in Alarmzustand. Dass mit freiem Oberkörper und ohne erkennbare Abstandsregel gefeiert wird, ist dem Diktat der UEFA und einem politischen Kniefall zuzuschreiben.

  • Artikel
  • Diskussion
Abstand? Maske? Zurückhaltung? Fehlanzeige bei den englischen Fußballfans nach dem 2:0-Sieg gegen Deutschland.
© OLI SCARFF
Florian Madl

Leitartikel

Von Florian Madl

Pünktlich zu den ersten Menschenansammlungen im Zuge der Fußball-Europameisterschaft kramte die Frankfurter Allgemeine wieder die „Ischgl-Platte“ aus dem Archiv. Als hätte der ungeschickte Umgang mit dem Massenphänomen Tourismus in den Urzeiten der Pandemie etwas mit Tribünenbildern zu tun, wie wir sie augenblicklich in Budapest, Kopenhagen oder London erleben. Mit der leidvollen Erfahrung von 16 Monaten Pandemie kann nämlich keiner behaupten, „alles richtig gemacht“ und „nichts gewusst“ zu haben.


Kommentieren


Schlagworte