20-Jähriger und 16-Jährige bei Autounfall in der Steiermark lebensgefährlich verletzt

Der Wagen, der von dem 20-Jährigen gelenkt worden war, kam plötzlich von der Straße ab und überschlug sich mehrmals. Die beiden waren nicht angeschnallt.

  • Artikel

Ranten – Ein 20-jähriger Autofahrer und seine Beifahrerin (16) sind in der Nacht auf Freitag mit einem Pkw in Ranten (Bezirk Murau) von der Straße abgekommen und wurden dabei lebensgefährlich verletzt. Der Wagen hatte sich gegen 20 Uhr mehrmals überschlagen und war auf der Beifahrerseite zum Liegen gekommen. Die Insassen waren nicht angegurtet gewesen, sie mussten von der Feuerwehr aus dem Wrack befreit werden. Beide wurden ins Spital gebracht, wie die Polizei mitteilte.

10x Wanderausrüstung zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte