Federer, Zverev und Berrettini zogen in das Wimbledon-Achtelfinale ein

Der Kanadier Auger-Aliassime profitierte beim Satzgleichstand von 1:1 von der Aufgabe von Nick Kyrgios. Die erst 17-jährige US-Amerikanerin Coco Gauff stellte neuerlich ihre Anwartschaft auf Großes unter Beweis. Nach dem nicht mehr überraschenden 6:3,6:3 über die Slowenin Kaja Juvan steht sie zum zweiten Mal nach 2019 in der zweiten Wimbledon-Woche.

  • Artikel
  • Diskussion

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen