Österreich

Ansprüche von Nazi-Opfern: „So weit wie möglich zu Gunsten der Antragsteller“

Das frühere Sanatorium Fürth in Wien-Josefstadt ist eine der prominentesten Immobilien, die zurückgestellt wurden. Nach 1945 waren dort Teile der US-Botschaft untergebracht.
© Picturedesk

Extrem ungerecht? Drei Juristen haben seit 2001 überprüft, ob Nazi-Opfer noch Ansprüche auf Rückerstattung von Immobilien haben. Vorsitzender Josef Aicher zieht Bilanz.

Verwandte Themen