Mitfavorit Roglic stieg vor neunter Etappe der Tour de France vom Rad

  • Artikel
  • Diskussion

Paris – Der von Sturzverletzungen gehandicapte Vorjahreszweite Primoz Roglic ist am Sonntag vor dem neunten Teilstück aus der Tour de France ausgestiegen. Das gab sein Team Jumbo bekannt. Der Slowene hatte am Vortag auf der ersten Alpen-Etappe erst über eine halbe Stunde nach seinem ins Gelbe Trikot geschlüpften Landsmann Tadej Pogacar das Ziel erreicht. Der 31-jährige Mitfavorit war seit einem Sturz am dritten Tag von multiplen Blessuren gebremst worden.

10x Wanderausrüstung zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte