TT-Ombudsteam

Neugestaltung von Innsbrucker Bozner Platz: Behinderte bei Konzept vergessen

340 Behindertenparkplätze gibt es in Innsbruck. Allerdings sorgt die Streichung am neuen Bozner Platz für Ärger. Denn diese dienen auch als Zufahrt zur einzigen Drive-in-Apotheke in der Innenstadt.
© Imago

Der Bozner Platz soll eine autofreie Begegnungszone werden. Allerdings wurde dabei den Behinderten, die dort auf die einzige Innenstadt-Drive-in-Apotheke angewiesen sind, die Parkmöglichkeit genommen.

Für Sie im Bezirk Innsbruck unterwegs:

Michael Domanig

Michael Domanig

+4350403 2561

Verena Langegger

Verena Langegger

+4350403 2162

Renate Perktold

Renate Perktold

+4350403 3302

Verwandte Themen