Plus

Trotz knappem Wohnraum: Apartmenthotel statt Wohnungen in Götzens

In Götzens sollten 16 Wohnungen gebaut werden. Kommen wird ein Hotel ohne Jobs.

  • Artikel
  • Diskussion (1)
Überraschende Wende: Statt Wohnungen werden Gäste-Apartments gebaut.
© iStock

Von Max Strozzi

Götzens – Wohnraum ist knapp, besonders im Innsbrucker Speckgürtel. Umso erfreulicher war es, als im Herbst 2019 dem Gemeinderat in Götzens der Bau einer Mietwohnanlage mit 16 Mietwohnungen vorgestellt wurde, errichtet durch den privaten Wohnbauträger Oswald Jenewein. Der Bebauungsplan wurde einstimmig erlassen, Vize-BM Volkmar Reinalter wünschte sich „mehr solcher Projekte“, wie im Protokoll zu lesen ist.


Kommentieren


Schlagworte