Betrunkener E-Bike-Fahrer stürzte in Innsbruck: schwer verletzt

Der 51-jährige Österreicher hatte laut Polizei mehr als 1,6 Promille intus, als er auf der Franz-Greiter-Promenade zu Sturz kam.

  • Artikel
(Symbolfoto)
© Thomas Böhm/TT

Innsbruck – Mit schweren Verletzungen musste ein 51-jähriger Österreicher Montagnacht ins Krankenhaus eingeliefert werden, nachdem er kurz nach 22 Uhr auf der Franz-Greiter-Promenade zu Sturz gekommen war.

Laut Polizei war der Mann schwer alkoholisiert, er hatte mehr als 1,6 Promille intus. (TT.com)

10x Wanderausrüstung zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte