Plus

TT-Leitartikel zum Kampf gegen Corona: Föderalismus gewinnt keine Kriege

Impfen ist der Schlüssel, um in der Abwehrschlacht gegen Corona zu bestehen. Umso mehr, als sich das pandemische Virus in einer saisonalen Wiederholungsschleife einnisten könnte. Die Bekämpfung muss endlich zentral gelenkt werden.

  • Artikel
  • Diskussion (1)
Manfred Mitterwachauer

Von Manfred Mitterwachauer

Der Corona-Impftag für alle in Tirol am vergangenen Sonntag war ein Erfolg. 13.000 Erstimpfungen an nur einem Tag ist nicht nichts. Trotzdem sind damit aber erst 55,5 Prozent der Tiroler Gesamtbevölkerung zumindest einmal geimpft. An einer allgemeinen Impfpflicht will vorerst aber kein Politiker im Lande auch nur anstreifen. Stattdessen frönen von Wien bis Bregenz acht Landesfürsten und eine Fürstin mit unterschiedlichen und wechselnden Test- und Impfstrategien ihrer eigenen, föderalen Pandemiebekämpfung. Und der Bund schaut zu, anstatt endlich im gesundheitspolitischen Krisenmodus das Ruder zu übernehmen.


Kommentieren


Schlagworte