Plus

Sorge wegen Schwerverkehr und Kinderbetreuung in Kranebitten

  • Artikel
  • Diskussion
Laut ILK platzt der Kindergarten in Kranebitten aus allen Nähten. Man fordert ein rasches Handeln der Politik.
© Domanig

Innsbruck – Unaufgeregt und wachsam. So beschreibt sich die „Initiative Lebensraum Kranebitten“ (ILK) durchaus treffend selbst. Auch wenn die stets gut besuchten Bürgerversammlungen zuletzt nicht abgehalten werden konnten, die Initiative versucht, die Menschen in Kranebitten weiter zu informieren.


Kommentieren


Schlagworte