Ein Haus für die ganze Gemeinde in Jenbach

  • Artikel
  • Diskussion
Heute wird das Somweberhaus in Jenbach eröffnet.
© Zwicknagl

Jenbach – Im Besitz der Marktgemeinde ist das Somweberhaus in Jenbach schon lange. Heute kann es aber zur Nutzung an die Seniorenverbände, die Freiwilligenbörse und die Seniorenbetreuung feierlich übergeben werden. Für den kirchlichen Segen wird um 15 Uhr Pfarrer Wolfgang Meixner sorgen.

„Gekostet hat der Umbau des historisch bedeutsamen Hauses 639.000 Euro, in die Außenanlage wurden 157.000 Euro investiert. Für die Einrichtung wurden 38.000 Euro ausgegeben“, zählt BM Dietmar Wallner auf. Als Kommunalförderung kamen vom Bund 130.000 Euro. „Wir konnten die Finanzierung aus dem ordentlichen Haushalt schaffen und damit auf ein Darlehen verzichten“, setzt der Gemeindechef nach. Und er freut sich auch über einen Mehrzweckraum, den ehrenamtliche Veranstalter kostenlos nutzen können. (zw)

"Kaiserschmarrndrama": 50x2 Karten für den Premieretag gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte