Plus

Konsens und Debatte um Vorplatz beim Haus der Musik

  • Artikel
  • Diskussion (2)
Ob sich demnächst rund um das Haus der Musik etwas bewegt, dürfte sich in den kommenden Tagen entscheiden.
© Böhm

Innsbruck – Wenn es um den Vorplatz für das Haus der Musik geht, dann bleiben politische Beobachter einmal mehr ratlos zurück. So zeigten sich die Vertreter der einstigen Innsbrucker Regierungskoalition (Grüne, FI, ÖVP, SPÖ) auch gestern einer Meinung, wenn es darum ging, dass es richtig und gut sei, das Projekt zu realisieren. Doch bei den Detailfragen spießt es sich wieder einmal. Was die Frage, ob es den Willen einer Realisierung auch tatsächlich gibt, neuerlich aufwirft.


Kommentieren


Schlagworte