Vom Ramolhaus über das Horn bis zum Arlberg wird geschwitzt

Der Gletschertrailrun lockt auf über 3000 m, Montafon-Arlberg-Marathon verbindet zwei Bundesländer und der Kitz-Radmarathon feiert Premiere.

  • Artikel
  • Diskussion
Sonnenaufgang knapp unter dem Ramolhaus: Der Gletschertrailrun in Obergurgl entführt die Trailrunner in luftige Höhen.
© Brunner

Von Roman Stelzl

Innsbruck – Abertausende Höhenmeter, schweißtreibende Kilometer und ein erbitterter Kampf gegen Stock, Stein, Asphalt und den inneren Schweinehund – das riecht ganz nach der Zutatenliste für ein herausforderndes Sportwochenende in Tirol. Und gerade inmitten einer Zeit der Corona-Lockerungen ruft das etliche Hobbysportler auf den Plan – auf zwei Beinen wie auf zwei Rädern.

🏃‍♂️🏃‍♀️ Gletschertrailrun Obergurgl: Einen langen Atem in dünner Luft müssen die Trailrunner im hinteren Ötztal beweisen: Der Gletschertrailrun führt heute bis auf das 3006 Meter hoch gelegene Ramolhaus, dabei warten vier Distanzen zwischen 61,1 Kilometern (3600 Hm) und 10 km (750 Hm). Zum Aufwärmen für Hartgesottene gab es gestern Abend noch den Top Mountain Run über 6,3 Kilometer (750 Hm) von Obergurgl zur Hohen Mut. Beim WIDI Trailrun darf sich der Nachwuchs versuchen. Nachmeldungen sind bis eine Stunde vor Start möglich.

Samstag:

  • Gletscher Trailrun Obergurgl: 2 Uhr: Ultra 61,1 km. 7 Uhr: Gletscher Trail 42 km. 9 Uhr: Gletscher Trail 22 km. 11 Uhr: Gletscher Trail 10 km. 14 Uhr: WIDI Trailrun.
  • Salomon 4 Trails: 4. Etappe (9 Uhr): Pfunds – Nauders (27,7 km/1680 Hm).
  • Montafon-Arlberg-Marathon: 8 Uhr: Trail 33 km (Silbertal). 8.30: Marathon (Silbertal). 10 Uhr: Panoramatrail (St. Anton a. A.).

Sonntag:

  • Kitzbühel-Radmarathon: Start: 6 Uhr. Strecke: 216 km/4000 Hm. Es kommt zu längeren Verkehrseinschränkungen, die Mautstraße zum Kitzbüheler Horn ist gesperrt.

🏃‍♀️🏃‍♂️ Montafon-Arlberg-Marathon: So wie am Fuße des Großglockners Ende Juli wird heute am Arlberg über die Bundesländergrenzen hinaus gelaufen. Der 41,95 Kilometer lange Hauptlauf führt heute ebenso wie der 33-km-Trailrun von Vorarlberg über das malerische Silber- und Verwalltal nach St. Anton am Arlberg. Von dort startet am selben Tag damit auf Tiroler Seite der Panorama-Trail (15 km). Nachmeldungen sind keine möglich.

Die Premiere des Kitzbühel Radmarathons führt aufs Horn.
© gepa

🚵‍♂️🚵‍♀️ Kitzbühel Radmarathon: Die Österreich-Radrundfahrt fällt heuer aus, nun erobern eben die Hobby-Sportler morgen (6 Uhr) das Kitzbüheler Horn. Die Premiere des Radmarathons treibt den erwarteten 800 Teilnehmern auf über 216 Kilometern und 4600 Höhenmetern den Schweiß auf die Stirn. „Österreichs steilster Radberg“ mit dem berüchtigten Knödelfleischgraben bildet dabei den krönenden Abschluss. Nachnennungen können noch heute abgegeben werden. Für alle Interessierten gibt es zudem ab 10.30 Uhr den Livestream auf TT.com.

🏃‍♀️🏃‍♂️ Salomon 4 Trails: Schon seit Mittwoch ist das viertägige Etappen-Rennen quer durch Tirol im Gange. Der heutige letzte Abschnitt führt dabei über 27,7 Kilometer und 1680 Höhenmeter von Pfunds nach Nauders. Nach der gestrigen dritten Etappe führt der Deutsche Korbinian Lehner – der Tiroler Martin Mattle liegt als Gesamt-Dritter schon über 15 Minuten zurück.

Der Tiroler Martin Mattle geht ins Finale der Salomon 4 Trails.
© Reiters

Kommentieren


Schlagworte