Motorradfahrer übersehen: Frau verursachte Unfall in Schönberg

Beim Unfall wurde der Motorradfahrer unbestimmten Grades verletzt. Die 47-jährige Frau und ihre Tochter kamen mit einem Schrecken davon.

  • Artikel
  • Diskussion

Schönberg im Stubaital – Am Samstagnachmittag, gegen 14.30 Uhr kam es in Schönberg im Stubaital zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Motorradfahrer mit Verletzungen in die Klinik Innsbruck eingeliefert wurde.

Eine 44-Jährige war mit ihrem Auto auf der B182 in Richtung Norden unterwegs und bog links in die B183 ein. Aus unbekannter Ursache übersah die Frau dabei ein entgegenkommendes Motorrad. Der Fahrer, ein 57-jähriger Mann, konnte die Kollision nicht mehr verhindern. Er verletzte sich beim Unfall unbestimmten Grades.

Die Frau, sowie ihre ebenfalls im Fahrzeug befindliche Tochter blieben unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand ein erheblicher Sachschaden. (TT.com)

"Kaiserschmarrndrama": 50x2 Karten für den Premieretag gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte